Dr. J. Xhyra-Entorf: Ihr unkomplizierter Dolmetscher Albanisch Deutsch für Ihren Erfolg

Dolmetscher Albanisch Deutsch

Dolmetscher Albanisch Deutsch

Sie suchen eine unkomplizierten Dolmetscher Albanisch für ihre Kommunikation?

Sie suchen einen Profi, der sein Handwerk versteht und die notwendige Erfahrung mitbringt. Jemanden, der sich in beiden Sprachen entsprechend der Situation ausdrücken kann, der fachlich eindeutig das Gesagte transferiert, der sowohl die Dolmetschertechniken, als auch die kulturellen Unterschiede beherrscht.

Die Berufsethik, mein geleisteter Eid und das Verpflichtungsgesetz bilden den Rahmen meiner Diskretion. Sie können sich darauf verlassen, dass alle Informationen, von denen ich während meiner Tätigkeit Kenntnis erlange, mit absoluter Verschwiegenheit behandelt werden.

Was biete ich meinen Kunden?

  • Vereidigter Dolmetscher Albanisch und Deutsch
  • Da ich keine Agentur habe, genießen sie alle Vorteile eines direkten Kontakts, d.h. ich bediene Sie persönlich.
  • Eine sinnvolle Kombination aus Muttersprachlerin und ausgebildete Linguistin. Ich habe eine fundierte Hochschulausbildung als Sprachwissenschaftlerin sowohl in Albanien als auch in Deutschland mit Promotionsabschluss an der renommierten Ludwig-Maximilian-Universität München und beherrsche die feinen Unterschiede der albanischen Dialekte.
  • Sinngenaues Dolmetschen mit hoher Professionalität, wobei ich mich vorab in das Thema einarbeite. Das spezifisches Sach- und Fachwissen sowie meine Recherchekompetenz ermöglichen mir den Einsatz in vielfältigen und teilweise hochspezialisierten Bereichen.
  • Zusätzlich weitreichende Kenntnisse der unterschiedlichen Strukturen in den Bereichen Gesundheit, Justiz und Verwaltung sowohl in Deutschland als auch in Albanien und dem Kosovo.
  • Sie bekommen bei mir das komplette Kommunikationspaket bestehend aus Sprach- und Kulturtransfer beides unter Berücksichtigung des sozialen Hintergrunds, damit sie im interkulturellen Umfeld ihre Ziele schneller erreichen.
  • 25 Jahre Berufserfahrung mit Konzentration auf ausschließlich 2 Sprachen (Deutsch, Albanisch). Zudem Erfahrungen auf allen Ebenen bis hin zu hochrangigen Staatsbesuchen.
  • Video-Dolmetschen ist selbstverständlich auch möglich, ich besitze die zugehörige qualitativ hochwertige Ausstattung.
  • Ständige sprachliche und fachliche Weiterentwicklung durch lebenslanges Lernen und mehrere Auslandsaufenthalte pro Jahr, sowie Teilnahme an Fachtagungen zur Erhöhung der beruflichen Kompetenz.
  • Vorbereitend kümmere ich mich gern um die Übersetzung der benötigten Unterlagen (z.B. Programme, Reden, Präsentationen, Broschüren), damit das Gesamtbild passt.

Was und für wen dolmetsche ich?

  • Gerichtsverhandlungen, Verhöre und Zeugenbefragungen, z. B. für die Polizei und Justizbehörden.
  • Unterstützung bei Behördengängen, Arzt-Patienten-Gespräche, medizinische und psychologische Untersuchungen, z.B. für Sozial-, Gesundheits- und Integrationseinrichtungen.
  • anspruchsvolle Diskussionen und Verhandlungen, Begleitung von Delegationen sowie Vorträge auf Tagungen und Konferenzen, z.B. für Unternehmen, Ministerien und Staatskanzleien.
  • Schulungen und Fachgesprächen, Produktpräsentationen, Events, Ausstellungen, Betreuung von Projekten, Trainingsprogramme, z.B. für Unternehmen und Verbände.
  • Persönliche Angelegenheiten und Dinge des täglichen Lebens für Privatpersonen.

Welche Formen von Dolmetschen biete ich Ihnen?

  • Konsekutiv-Dolmetschen: ich dolmetsche in den Pausen zwischen den Gesprächsanteilen.
  • Simultan-Dolmetschen: ich dolmetsche während parallel das Gespräch fortgesetzt wird.
  • Konferenz-Dolmetschen: auf Konferenzen dolmetsche ich Ihre und die Inhalte anderer Teilnehmer und natürlich auch den Small Talk.
  • Begleit-Dolmetschen: Ich dolmetsche für Sie auf Reisen, bei Besichtigungen, dem Besuch von Ärzten und Behörden oder beim Empfang Ihrer ausländischen Gäste.
  • Flüster-Dolmetschen: auch in Situationen ohne technische Hilfsmittel dolmetsche ich für Sie und flüstere das gesagte direkt in Ihr Ohr.
  • Verhandlungs-Dolmetschen: Sie verhandeln, ich übertrage nicht nur sprachlich, sondern auch im korrekten kulturellen Kontext Gesagtes in die passende Form.
  • Telefon-Dolmetschen: Sie führen ein wichtiges Telefonat und ich dolmetsche das Gespräch.
  • Video-Dolmetschen: wir wählen uns gemeinsam in ein Videokonferenzsystem ein, und ich dolmetschen das jeweils Gesagte. Dazu kann ich Ihnen sowohl das weit verbreitete Skype als auch ein qualitativ hochwertiges Cisco-Konferenzsystem mit einfachem Zugang und sehr hoher Qualität anbieten.

Zu meinen Kunden zählen u.a. die Bayerische Staatskanzlei, das Bayerische Kultusministerium, diverse Amts-, Landes- und Oberlandesgerichte sowie Staatsanwaltschaften bundesweit, Dienststellen der Landes- und Bundespolizei, Justizvollzugsanstalten, Zollämter und Zollfahndungsämter, das Bundesamt für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge, Notare, Gutachter, Finanz-, Sozial- und Jugendämter, Standesämter, die Bundeswehr, die Botschaft der Republik Albanien, der Bayerische Rundfunk und Gewerkschaften.

Video-Dolmetschen

Mit Hilfe der entsprechenden technischen Ausrüstung, die eine sichere Verbindung (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) gewährleistet, und unter der Voraussetzung der Erfüllung aller datenschutzrechtlichen Belange biete ich schnell und flexibel auch das Video-Dolmetschen an.

Überzeugen sie sich in einem ersten Gespräch mit mir selbst, dass dieses gelebtes Tagesgeschäft und nicht leere Worte sind.

Die albanische Sprache

Die albanische Sprache, in der Landessprache als „shqip“ bezeichnet, gehört zu der indoeuropäischen Sprachfamilie, in der sie einen eigenständigen Sprachzweig bildet. Sie ist somit mit keiner anderen Sprache näher verwandt.

Heutige Verbreitung

Das Albanische wird heutzutage von ungefähr sechs Millionen Menschen gesprochen. Zum Verbreitungsgebiet gehören neben der Republik Albanien auch der Republik Kosova, der Westen und Nordwesten der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, der Südwesten Serbiens, der südöstlichen Teil Montenegros sowie die Region Çamëria im Nordwesten Griechenlands.

Zusätzlich wird Albanisch noch in den während der spätbyzantinischen und osmanischen Zeit entstandenen Ansiedlungen in Griechenland und Süd-Italien gesprochen. Es sollte erwähnt werden, dass die dort gesprochene albanische Sprache archaisch ist und im Laufe der Zeit stark vom Griechischen bzw. Italienischen beeinflusst wurde.

Dialektgruppen

Das Albanische unterteilt sich in die zwei Dialektgruppen des Gegischen und des Toskischen. Die geografische Grenze der beiden Dialekte bildet der Fluss Shkumbin in Mittelalbanien. Nördlich davon, also in Nordalbanien, Mazedonien, Montenegro und im Kosova wird gegisch gesprochen, während südlich des Shkumbin sowie in Griechenland und Süd-Italien toskisch gesprochen wird. Die beiden Hauptdialekte unterscheiden sich sowohl phonologisch als auch lexikalisch voneinander und schließen ihrerseits mehrere Varianten in sich ein.

Die Vereinheitlichung der albanischen Sprache wurde auf dem 1972 einberufenen Orthographie-Kongress beschlossen. Sie stellt einen Dialektkompromiss dar und ist bis heute gültig. In Phonetik und Grammatik enthält die albanische Einheitssprache fast ausschließlich Elemente des Nordtoskischen, weist jedoch auf dem Gebiet der Lexik und des Wortschatzes zahlreiche gegische Elemente auf.